Inloophuis Ieper – Einrichtung einer Begegnungsstätte und Ankauf von Material

Danke Olivier Reubrecht

Eine Spende von € 1.500

In dieser von Corona geprägten Zeit ist uns umso mehr bewusst, wie wichtig soziale Kontakte, Menschen, die einem zuhören, und Menschen, die etwas für einen oder mit einem tun, sind. ‚Inloophuis Ieper‘ möchte einen gastlichen Ort schaffen, an dem Freizeit-, Kultur- und Ausbildungsaktivitäten organisiert werden, wobei im Vordergrund stets der Kontakt zwischen den Menschen steht. Es handelt sich dabei um ein Zusammenarbeitsprojekt, an dem die Gemeinde, die Sozialwohnungsbaugesellschaft ‚Ons Onderdak‘ und die Vereinigung soziokultureller Organisationen ‚Vorming Plus‘ teilnehmen. Bei diesem Projekt spielen ‚sich begegnen‘, ‚Kontakte knüpfen‘ und ‚handeln‘ eine zentrale Rolle. Es soll ein Ort geschaffen werden, an dem jeder willkommen ist und mit anderen ins Gespräch kommen kann, sowohl für Menschen, die auf sozialer, emotionaler oder finanzieller Ebene Benachteiligungen erfahren, als auch für Menschen, die möchten, dass sie für andere etwas bedeuten. Ein Ort, an dem man sich mit verschiedenen Aktivitäten beschäftigen kann, an dem man zuhören kann und einem zugehört wird, an dem man inspirieren und sich inspirieren lassen kann, an dem man etwas lernen oder anderen etwas beibringen kann... Die Arbeitsgruppe ist bereits seit einiger Zeit aktiv, doch soll das Projekt im Sommer 2021 erweitert werden. Jede Unterstützung, die zur Einrichtung und Instandhaltung der Räumlichkeiten beiträgt, ist willkommen.